Domaso - Camping North Wind

Über Case Sparse 170
22013 / Domaso Italien

GPs : N 46 ° 9 '8 "- E 9 ° 20' 8"

Internet

téléchargement.png

Präsentation laut Website

Camping North Wind ist ein Campingplatz in Domaso, Como, an einem Freizeitsee. Dieser Campingplatz bietet schattige Stellplätze. Camping North Wind liegt in der Nähe eines Kiesstrandes. Es ist möglich, Studios und Apartments zu mieten.
In Bezug auf Haustiere gelten für Camping North Wind die folgenden Regeln:
- Hund (e) (an der Leine gehalten) in der Nebensaison akzeptiert
Auf dem Campingplatz Nordwind können Sie Windsurfen
und frisches Brot kaufen. Auf 80% des Campingplatzes können Sie mit Ihrem eigenen Computer im Internet surfen.

Der Campingplatz akzeptiert den ACSI Club ID

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Unsere Meinung
Aus dem Süden des Comer Sees kommend ist die Straße sehr eng und die Kreuzung mit den Lastwagen recht gewagt. Große Vorsicht ist angebracht.

Der Eingang zum Campingplatz ist sehr eng, man muss auf der anderen Spur stehen, um auf den Weg zu kommen. Die Rezeption befindet sich auf der linken Seite. Gleichzeitig gibt es einen weiteren Campingplatz. Dieser Campingplatz ist eine Familienangelegenheit und alle Mitglieder sind sehr herzlich und freundlich. Großzügige Plätze mit elektrischem Anschluss.

Richtige und saubere sanitäre Einrichtungen. Seien Sie vorsichtig, heißes Wasser gegen Gebühr, Token an der Rezeption. Ein Geldautomat und ein Trockner auf sanitärer Ebene. Der Aufstieg ist etwas gefährlich, da er über eine Wendeltreppe erfolgt und bei einem Wäschekorb am besten vorsichtig ist. Etwas schmale Grauwasser-Abgabestation an der Ecke der Toiletten. Es gibt eine Fahrradwasch- und Reparaturstation. Sehr gute Initiative.

Der See befindet sich am Ende des Campingplatzes. Der Zugang ist rund um die Uhr kostenlos. Schöner abfallender Rasen. In Richtung Süden gibt es mehrere Erfrischungen und Restaurants, die alle Arten von kalten und warmen Snacks anbieten. Dieser See wird hauptsächlich von Wassersportlern genutzt.

Ein paar Minuten zu Fuß entfernt befindet sich der Anlegesteg, an dem der schnelle Shuttle nach Como anlegt. Der Preis ist ziemlich hoch, 36 Euro Hin- und Rückfahrt für 3 Stunden Navigation. Die Stadt Como zeigt außer dem zentralen Platz in Richtung Hafen kein großes Interesse. Wie in Italien üblich, schließen die Geschäfte von 12 bis 15 Uhr.

20200929_183649.jpg
20200929_183727.jpg
20200929_124501.jpg
20200929_104405-2.jpg
20200929_104350-2.jpg
20200929_163124.jpg
20200929_151751.jpg
20200929_170534.jpg
20200930_103229.jpg
20200929_163159.jpg
20200929_161758.jpg
20200929_183904.jpg
20200929_124429.jpg
20200929_114319.jpg
20200929_163407.jpg
20200930_103132.jpg