Anhänger

Das große Problem bei Reisemobilen bleibt die Nutzlast.

Wenn Sie sich in bestimmten Regionen befinden, bleibt ein zusätzliches Fortbewegungsmittel unerlässlich. Ein Campingplatz, der nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum oder einem auf einem Hügel gelegenen Dorf entfernt liegt, erfordert eine andere Fortbewegung als mit einem Wohnmobil. Es gibt natürlich das Fahrrad, aber nicht alle Menschen können es benutzen, besonders wenn Sie einen Hügel besteigen müssen.

Stellen Sie den Roller oder das Motorrad ab. Der Roller hat den Vorteil des Gewichts, aber den Nachteil des Komforts, da es für das Motorrad das Gegenteil ist. Das Laden beinhaltet notwendigerweise andere Einschränkungen, sei es in einem Safe oder auf einem externen Support. Das Laden eines 200 kg schweren Motorrads erfordert einige Anstrengungen. und es gibt eine Reihe von Ladehilfesystemen, die auch ein bestimmtes Gewicht tragen.

Der Kofferraum bleibt die beste Lösung, vorausgesetzt, Sie haben einen leichten Roller, da sonst die Belastung der Hinterachse stark beeinträchtigt wird. Wenn der Kofferraum nicht das erforderliche Volumen bietet, sind am Heck Stützen angebracht, aber das Ladegewicht ist begrenzt, und einige Wohnmobile bieten nicht unbedingt die für diesen Zweck vorgesehene Festigkeit.

Die ideale Lösung ist der Trailer.

Einschränkung Nr. 1 : Haben Sie einen Anhängerhaken, der je nach Fahrwerkstyp mehr oder weniger teuer ist.

Einschränkung Nr. 2 : Stellen Sie sicher, dass Ihr Führerschein das Fahren mit einem Anhänger und welches Gewicht zulässt (praktisch alle Fahrer haben diese Option in ihrem Führerschein).

SCHWEIZ :

Der Führerschein B gestattet das Führen von Kraftfahrzeugen und Dreirädern mit einem Gesamtgewicht von höchstens 3.500 kg. Ein Fahrzeug dieser Kategorie darf einen Anhänger ziehen, dessen Gesamtgewicht 750 kg nicht überschreitet.
Der Führerschein B gestattet auch das Führen einer Kombination von Fahrzeugen, die aus einem Zugfahrzeug der Kategorie B und einem Anhänger mit einem Gewicht von mehr als 750 kg bestehen, sofern:
- dass das Gewicht der Baugruppe (Zugfahrzeug und Anhänger) 3.500 kg nicht überschreitet, und
- dass das Gesamtgewicht des Anhängers das Gewicht des Zugfahrzeugs nicht überschreitet.

Es ist jedoch zu beachten, dass das Gewicht eines Anhängers leicht 500 kg erreichen kann. Daher ist Vorsicht geboten, um die oben entwickelten Bedingungen einzuhalten.

Einschränkung Nr. 3 : Wissen, wie man mit einem Anhänger sichert!

Es sieht einfach aus, ist aber in der Praxis nicht so einfach! Wenn Sie irgendwo anhalten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie erneut starten können, ohne rückwärts zu fahren. Außerdem müssen Sie sicher sein, dass der Platz, den Sie auf einem Campingplatz reserviert haben, das Abstellen eines Anhängers akzeptiert. Einige sind so leicht, dass Sie sie nur anheben und hinten im Wohnmobil platzieren müssen.

Präsentation von 7 Queranhängern für Motorräder und Motorroller in der Zeitschrift Le Monde du Camping-Car

Dort finden Sie einige praktische Anhänger. Unser Favorit geht zu dem folgenden Trailer, von dem es HIER eine Beschreibung gibt. Es ist ein Anhänger, mit dem Sie sichern können, ohne sich um seine Position sorgen zu müssen

yo-remorquesCCT4-1-rail-au-sol-610x407.j

Anmeldeformular

©2020 par Espéranza.